Lauf um den See

3. Lauf für Vielfalt und Respekt um den Wölfersheimer See

Samstag, 16.07.2016

lauf-um-den-see-startHier ist jeder eingeladen teilzunehmen – unabhängig von Alter und Leistungsstärke. Teilnehmen kann – und soll – jeder, egal ob Familie mit Kinderwagen oder im Freundeskreis mit Bollerwagen. Die Laufzeit spielt keine Rolle. Es zählt alleine der olympische Gedanke:
„Dabei sein ist alles“.

Die ersten Starter erhalten zudem ein gratis Laufshirt!
Der älteste und der jüngste Teilnehmer, sowie die größte Gruppe erhält jeweils zusätzlich eine kleine Überraschung.

In der Arena steht Wasser und Obst für alle Läufer bereit. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

10:00 Uhr Bambinilauf (Kinder bis 7 Jahre) Strecke: 400m
10:30 Uhr Skaten Strecke: 2 Runden (6.600m)
11:15 Uhr Hauptlauf (Laufen) Strecke: 2 Runden (6.600m)
12:00 Uhr Jedermannslauf (Laufen / Walken) und YOGA-walk Strecke: 1 Runden (3.300m)

lauf-um-den-see-kidsFür besonders Sportliche / Ehrgeizige: es darf auch mehrfach teilgenommen werden – d.h. man kann zuerst Skaten, dann 1 und/oder 2 Runden um den See laufen bzw. walken.
YOGA-walk: Durch achtsames Gehen den Geist entspannen.
Ein besonderes Angebot für Neugierige die Yoga im Laufen kennen lernen möchten.
An verschiedenen Punkten um den See werden Pausen eingelegt und Yogasequenzen im stehen geübt, die gut zur Dehnung und Kräftigung des Körpers sind. Das Angebot ist für jedes Alter geeignet. Der YOGA-walk wird von der Yogalehrerin Annette Wolf aus Wölfersheim begleitet.

Wir freuen uns wieder auf ein großes Teilnehmerfeld.

 

 

 

TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN

Gefördert wird der Lauf von der Initiative BUNTerLEBEN. Unter dem Motto ‚Lauf für Vielfalt und Respekt‘ können die Wölfersheimer Bürger zeigen das ihnen der tolerante und respektvolle Umgang miteinander im eigenen Ortsteil sowie in der Großgemeinde aber auch darüber hinaus am Herzen liegt.

Toleranz Foerdern Kompetenz StaerkenToleranz Foerdern Kompetenz StaerkenToleranz Foerdern Kompetenz Staerken

Mit der Teilnahme am Lauf unterstützt du das Bundesprogramm für Toleranz und Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Mehr Infos findest du hier unter www.toleranz-foerdern-kompetenz-staerken.de